Mitmachen

Du hast Fragen zum Judentum und zu Israel? Du willst mit anderen Jungen aus deiner Region diskutieren? Du willst Leadership-Skills, wie Auftreten und Argumentieren, lernen? Findest du es wichtig, Judentum und Israel auch mit nicht-jüdischen Jugendlichen zu thematisieren? Willst du dich dafür engagieren, dass Vorurteile abgebaut werden?

Bist du zwischen 16 und 18 Jahre alt? Dann bist du bei Likrat an der richtigen Adresse!

«Ich habe mich entschieden bei Likrat mitzumachen, da wir Vorurteile über das Judentum nur so bekämpfen können. Wir zeigen den Schülern, dass wir auch ganz normale Schweizer Jugendliche sind, denn oft sind wir die ersten Juden, die sie kennen lernen.»
Ari, Likratino

Als Likrat-Teilnehmer oder Teilnehmerin, wir nennen sie Likratinas und Likratinos, wirst du zuerst in mehreren Seminaren ausgebildet. Du lernst neues über das Judentum, wie du sicher und selbstbewusst vor einer Schulklasse auftrittst und wie du auf kritische Fragen reagieren kannst. Die Auswahl der TeilnehmerInnen trifft der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG. Uns ist es wichtig, dass möglichst viele Jugendliche aus verschiedenen Orten und Gemeinden im Projekt eingebunden sind. Wenn du die Ausbildung abgeschlossen hast, beginnst du mit den Likrat-Begegnungen.

Als Likratino oder Likratina besuchst du in einem Zweier-Team Schulklassen in der Deutschschweiz und diskutierst mit den Schülern und Schülerinnen über die jüdischen Traditionen und Werte. Im Gespräch mit dir erhält das Judentum ein Gesicht und du kannst einen wichtigen Teil dazu beitragen, Vorurteile abzubauen. Hast du eine Likrat-Begegnung geleitet, erhältst du eine angemessene Entlohnung.

«Ich empfehle Likrat allen weiter, die daran interessiert sind, über Ihre eigene Religion sowie auch andere Religionen mehr zu lernen. In den Ausbildungsseminaren lernt man vieles über seine eigene Religion und kann sich mit gleichaltrigen Juden aus der Schweiz austauschen. Bei den Likrat-Begegnungen trifft man auf überwiegend offene und interessierte SchülerInnen, kann dort das Gelernte anwenden und lernt selber auch noch jedes Mal neues dazu.»
Liora, Likratina


Galerie: Bilder aus Likrat-Begegnungen und der Likrat-Ausbildung